Das ist das Archiv des alten Forums von DBNA!

Dieses Forum ist geschlossen!

Um dich an neuen Diskussionen zu beteiligen, schau beim neuen DBNA vorbei! Klicke hier, um zum neuen DBNA zu kommen.

Euer Schlimmstes Date


 
«Letztes Thema | Nächstes Thema»
Autor Nachricht
Digitalism
Nutzer gelöscht


BeitragVerfasst am: 16.06.2018, 06:25    Titel: Euer Schlimmstes Date

Mich würde einfach mal so interessieren, welches euer schlimmstes Date war und deshalb fange ich am besten mal mit meinem an...


Also ich bin für gewöhnlich immer sehr aufmerksam und höflich, so auf meine spezielle Art und Weise... Also gut, wir hatten schon einen gewissen ungewissen Zeitraum mit Chatten tot geschlagen, bis wir entschlossen hatten uns mal real zu treffen. Der unterhaltende Part im Gesprächsverlauf war leider ich, mein Gegenüber war sogar im Chatt sehr introvertiert... Noch introvertierter war er dann in echt und leider auch ziemlich erkennbar depressiv, also nicht das ich mit Depressionen ein Problem hätte, ich bin ja selbst betroffen und interessiere mich sowieso mehr für Tänzer außerhalb der Reihe.. Nur den Umgang mit seiner Depression mochte ich nicht gut heißen. "Es ist halt so wie es ist......"- wäre jetzt mal mein schlechter Versuch es zu beschreiben. Nun denn, da bin ich wohl auf den Gedanken gekommen, dass ich so einen Menschen doch nicht zurück weisen könnte und ich müsste wohl eher ihn dazu bringen mich zurück zu weisen, so hätte er es bestimmt einfacher. Da er Veganer war, konnte ich einem gemeinsamen Essen in einer Currywurstbude nicht widerstehen und auch meine unverschämte Kritik an seiner veganen Wurst musste zweckmäßig aus mir herausplatzen... Danach sind wir ein bisschen wandern gegangen und auch dort hatte ich das Bedürfniss mich unbeliebt zu machen indem ich eine Flasche Weiswein, fast gänzlich ausgetrunken habe.. Noch eine Brise markaberen situationsbezogenen Humor, meine Spezialität.. Eigentlich hatte ich sogar Spaß, nur mein Ziel war verfehlt.. Er meldete sich noch weiterhin einige Zeit... Mein schlechtes Gewissen hat mich mindestens genauso lang verfolgt.. Ich vermute, er hat ganz klar durchschauen können, was ich da veranstaltet habe... Nächstes mal muss ich wohl das ehrliche Arschloch sein.. Geschockt Lachen
Ich hätte mich benehmen können, aber es gab so viele andere Optionen..
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
 

Seite 1 von 1